Wieder gelandet

Seeheim-Jugenheim (red). "Die faszinierende Persönlichkeit des Astronauten Dr. Reinhold Ewald und sein brillanter Vortrag haben die Ersten Bergsträßer Weltraumtage zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung gemacht", heißt es in einer Pressemeldung des Schuldorfes Bergstraße. "Die umfassende und freundliche Presse verdeutlicht dies zudem. Es ist den vielen Menschen zu danken, die die drei packenden Tage möglich gemacht haben - vor allem Christian Wolff, den Schülerinnen und Schülern seiner Astronomie-AG und dem Präsidenten des örtlichen Lions-Clubs Joachim Krahl, aber auch den vielen Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Schuldorf." Die Zweiten Bergsträßer Weltraumtage im Februar 2009, heißt es weiter, seien bereits in Vorbereitung.

© Der BERGsträsser, 06.03.2008