NEU: Die Eine Welt-AG

Liebe Schülerinnen und Schüler,


welt in der hand 300x170ab diesem Jahr biete ich mittwochs in der 8. und 9. Stunde eine neue AG/ einen neuen WPU an: Die Eine Welt-AG! Dieser neue Kurs ist offen für alle, die mithelfen wollen, unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen. Im Mittelpunkt steht dabei die Zusammenarbeit mit Entwicklungshilfe- und Naturschutz-organisationen, die Durchführung von eigenen Hilfsprojekten und Spendenaktionen wie z.B. am Earth Day, ggf. die Einrichtung eines Eine Welt-Ladens mit Fair Trade-Produkten, der Austausch mit Schülern anderer Kulturkreise und vieles mehr. Seid gespannt und schaut einfach mal vorbei. Wir treffen uns, wie bereits gesagt, immer mittwochs ab dem 14.09 in Raum 14.11 (Realschulgebäude).

Das große Fressen am Teich

Nahrungsnetze sind komplex und in Kombination mit Pflanzengesellschaften schwer durchschaubar. Schüler bauten aus Nektarinenschachteln einen privaten Teich mit Pflanzengesellschaften, in dessen Umgebung sie Tiere „versteckten“. Damit diese ihre Position behielten, waren sie auf Stikeez befestigt. Zwei gegen einander spielende Partner versuchten nun, ähnlich wie beim Schiffe versenken, die Position des Tieres zu erraten. Zusatzpunkte erhielt der Spieler, der benennen konnte, wer wen frisst.

10Re

 

 

Seite 11 von 21